Referenz

Hervis

Cross-Channel Konzept in 7 Ländern

Der größte österreichische Sporthändler HERVIS zeichnet sich durch hohe Sortimentskompetenz in den den Bereichen Sport und Mode, sowie durch ein ausgewogenes Serviceangebot und qualifizierte Fachberatung aus. Mit den ‚Future-Stores‘ bietet HERVIS seinen Kunden seit 2013 ein Einkaufserlebnis der ganz besonderen Art: Der Kunde kann frei wählen, wo und wann er kauft – ob direkt im Store, online oder mobil. ACL war und ist als Dienstleister bei der technischen Umsetzung und konsequenten Weiterentwicklung der Cross-Channel Lösung mit an Bord.

Zum Onlineshop
ACL Cross-Channel Lösungen

Die Experten von HERVIS bauen bei der Anbindung ihrer ‚Future Stores‘ an die elektronischen Vertriebskanäle auf die Cross-Channel-Fähigkeiten von MARKET professional™. Das E-Commerce-System von ACL ist ‚Click & Collect‘-fähig und bietet so die Möglichkeit, Ware online zu bestellen und in der Filiale abzuholen. Auch die Bestellung in der Filiale und Zustellung nach Hause wird unterstützt. Angebunden wurden die Länder Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn und Slowenien. Anfang 2016 folgten die Länder Rumänien und Kroatien.

Hervis

© HERVIS