Referenzen

Projekte, auf die wir stolz sind.

Crypto stamp

Für die Bereitstellung eines vom Online Shop losgelösten digitalen Vertriebskanals, welcher ausreichend Flexibilität im Front-End bei gleichzeitig maximal performanter Infrastruktur bietet, setzt die Österreichische Post auf die ACL.
25
Orders pro Sekunde

Use-Cases: Omni-Channel Retailing

dm-drogerie markt

Mit der Unified Commerce Plattform ACL insight werden alle dm Online Bestellungen über die Shops in Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Slowenien & Kroatien abgewickelt und über 2nd Level Customer Service im laufenden Betrieb serviciert.
7
Länder-Roll-Outs in 6 Jahren

Apollo/Pearle

Mit ACL insight werden seit Ende 2018 alle Online-Aufträge für Apollo und die österreichische Tochter Pearle gebündelt und verarbeitet.
>1000
Filialen haben ACL insight im Einsatz

Hervis

Die Sportexperten von Hervis nützen ihre CEE Filialen als Mini-Verteilzentren für Online Bestellungen. ACL insight ist für das Fulfillment dafür in rund 250 Filialen im Einsatz!
7
Länder mit Hervis Filialen nutzen ACL insight für Fulfillment aus der Filiale

Kastner & Öhler

Vom Online Shop über das Ordermanagement bis zur smarten App für Picking aus den Verkaufshäusern - wir sind stolz, das Grazer Traditionsmodehaus Kastner & Öhler mit unserem vollen Leistungsumfang bei Ihrer erfolgreichen Omni-Channel-Strategie zu unterstützen.

Adler Mode

Neben der Prozesssteuerung verantwortet ACL mit Ordermanagement, Warenwirtschaft, Versand, Retourenhandling, Debitorenmanagement sowie Kundenservice für alle Lieferländer das gesamte Fulfillment des E-Commerce Geschäfts.

Intersport

Seit 2010 zählt Intersport Österreich zu den Kunden der ACL - über das ACL Ordermanagement werden alle Aufträge konsolidiert und an die entsprechenden Drittsysteme weitergegeben.

Gigasport

Als einer der größten Sportanbieter Österreichs setzt Gigasport auf ein ganz persönliches Sporterlebnis in den 15 österreichischen Filialen und nun auch online mit ACL als Systempartner.

Habufa

Der zur Steinhoff-Gruppe gehörende Möbelhersteller Habufa bestreitet den Weg in das Online-Business mit ACL.

NKD

Die NKD-Firmengruppe mit 1.800 Filialen zählt in Europa zu den größten Unternehmen im Textileinzelhandel. Die ACL wickelt mit dem Ordermanagement alle Online-Aufträge ab und kümmert sich außerdem um den IT-Betrieb, das Customer Service und das Debitorenmanagement.

Folgende Kund*innen vertrauen ebenso auf die von ACL umgesetzte Omni-Channel Retailing Lösung:

Use Cases: Corporate Shops

Deutsche Bahn

Das größte Eisenbahnverkehrsunternehmen in Mitteleuropa, die Deutsche Bahn AG setzt beim System & bei der Abwicklung für die Ausstattung Ihrer Mitarbeiter*innen mit Unternehmensbekleidung auf die Corporate Fashion-Lösung der ACL.

Österreichische Post AG

Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister in Österreich. Brief- und Paketzusteller*innen sowie Filialmitarbeiter*innen werden seit 2018 über die ACL Corporate Fashion Lösung mit brandneuer Dienstbekleidung im Hörmanseder Design ausgestattet.

Folgende Kund*innen vertrauen ebenso auf den von ACL umgesetzten Corporate Shop:

Use Cases: Online Shops

Forstinger

Bei der Implementierung von ‚Bricks to Clicks‘ und der konsequenten Weiterentwicklung des Unternehmens hin zum führenden Autofachmarkt in Österreich holt sich Forstinger ACL in das Boot.

Crypto stamp

Für die Bereitstellung eines vom Online Shop losgelösten digitalen Vertriebskanals, welcher ausreichend Flexibilität im Front-End bei gleichzeitig maximal performanter Infrastruktur bietet, setzt die Österreichische Post auf die ACL.

Folgende Kund*innen vertrauen ebenso auf den von ACL umgesetzten Online Shop:

Use Cases: Sonstige Digitalisierungsprojekte